Organisatorisches

Öffnungs-/Schließzeiten

Mo – Fr, 11:00 – 17:30 Uhr; geschlossen in den Weihnachtsferien, in einer Pfingstwoche und der dritten, vierten und fünften Sommerferienwoche. Sonst sind wir immer da!

Essen

Unser Essen bekommen wir warm angeliefert vom biocater. Für diese Partnerschafft sind wir sehr dankbar, denn der biocater kocht zu 100 % bio und nach Möglichkeit regional.

Kosten

Die Einnahmen durch die Elternbeiträge machen unsere Arbeit erst möglich und sichern die Qualität. Sollte der Elternbeitrag für einzelne Eltern eine zu große finanzielle Belastung darstellen, eine Übernahme durch das Jugendamt aber nicht erfolgen, so ist es nach einem persönlichen Gespräch mit der Einrichtungsleitung eventuell möglich, einen „Sozialtarif“ zu erhalten – wir haben bisher immer eine Lösung gefunden!

3 – 4 Std. täglich: 200 €* pro Monat
4 – 5 Std. täglich: 220 €* pro Monat
5 – 6 Std. täglich: 240 €* pro Monat
6 – 7 Std. täglich: 260 €* pro Monat
7 – 8 Std. täglich: 280 €* pro Monat
8 – 9 Std. täglich: 300 €* pro Monat
9 – 10 Std. täglich: 320 €* pro Monat

Hinzu kommen Kosten für das Mittagessen (70 € monatlich für Vollverpflegung).
Stand der hier abgebildeten Gebühren: 01.2021

Unser Alltag

Wir versuchen stets, eine Balance zwischen Hausaufgabenbetreuung, Freiraum und Angeboten in unserem Alltag zu finden. Wobei die Angebote natürlich freiwillig sind. So gestalten wir die gemeinsame Zeit:

  • Täglich: Mittagessen, Hausaufgaben (außer freitags), auf den Spielplatz, Freispielzeit, basteln, entspannen, malen, vorlesen, gestalten
  • Zusätzlich: Freitagsaktionen, Übernachtung, Projekte, Ausflüge, Eltern-Kind-Zeltlager, Weihnachtsfeier, Sommerfest, Ferienfreizeit, Herbstfest

Unser Kinderei-Leitbild finden Sie hier:

Vision und Leitbild

Träger

Hinter dem gemeinnützigen Verein „Kindertagesstätten als Ort für die ganze Familie in Erlangen e. V.“ verbirgt sich vor allem die Überzeugung, dass Arbeit mit Menschen mehr sein soll als „nur“ Arbeit. Aus dieser Überzeugung wuchs eine Idee. Diese Idee finden Sie hier:

Geschichte

Kooperationspartner

Eine große Idee umzusetzen, geht meist nicht allein. Wenn aber zwei sich mit einer Idee zusammentun, sie durchdenken, durchspielen, prüfen, anpassen, nochmals prüfen, sie diskutieren und dann schließlich für gut und wertvoll und machbar halten, dann steckt da schon eine ganze Menge Engagement dahinter. Und plötzlich ist die Idee dann keine Idee mehr, sondern bereits ein kleiner Teil Wirklichkeit. Wenn man dann – wie wir – das Glück hat, von vielen Menschen in unserem Ziel unterstützt zu werden, dann entsteht daraus eine schöne Gemeinschaft. So danken wir allen „unseren“ Familien für ihre tatkräftige Unterstützung und ihre konstruktiven Rückmeldungen, Anmerkungen und Anregungen. „Unserem“ Team danken wir, dass wir unseren Weg im beruflichen Alltag gemeinsam so verlässlich gehen können. Und schließlich danken wir den folgenden Personen und Körperschaften für ihre Unterstützung:

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Soke e. V., Dachorganisation der selbstorganisierten Kindertageseinrichtungen e. V. in Nürnberg
  • Kindergärtnerei, der Kindergarten am Eichenwäldchen
  • Dietlinde Stiller, Trägerverein für Kindertagesstätten e. V., Neunkirchen am Brand

Das sind unsere Essenslieferanten:

  • biocater, Nürnberg
  • Bernhard Engelhardt, Frische Service Nbg, Wochenmarkt Erlangen

Kooperation im Sprengel:

  • Loschgeschule Erlangen
  • Kinderhaus Herz Jesu, Erlangen
  • Kinderhort „Mitte“

Des Weiteren danken wir:

  • Krause und Böttcher Bildungsstätten Beratung, Hersbruck
  • VR-Bank Erlangen-Höchstadt-Herzogenaurach eG

Sollte die Aufstellung der Kooperationspartner nicht vollständig sein oder Spender*innen namentlich genannt werden wollen, bitten wir um kurze Rückmeldung. Schicken Sie in dem Fall bitte einfach eine kurze Mail mit dem Betreff „Wurde vergessen“.

E-Mail schreiben

Spenden und Spender*innen

Ein großer Dank geht auch an all unsere Spender, Sponsoren und Unterstützer!

Jede Spende, ob groß oder klein, ob einmalig oder regelmäßig – hilft uns zusätzlich unsere Qualität zu erhalten, Familien mit geringerem Einkommen den Sozialtarif anbieten zu können und unser Personal fair zu bezahlen. Dafür sagen wir vielen, vielen Dank!

Sie wollen uns unterstützen oder Spenden?

Sie haben eine Idee? Schreiben Sie uns! Sie wollen sich in unserem Trägerverein engagieren? Infos hier! Sie wollen Spenden? Ein Spendenformular ist in Arbeit und wird hier bald verlinkt… wenn Sies eilig haben: rufen Sie uns einfach an, wir geben Ihnen die notwendigen Informationen gern persönlich!